Archiv für den Monat: September 2016

Grünes Postfach – Stillschweigen inklusive!

“Ich habe nichts zu verbergen. Meine Mails darf mitlesen, wer will.”, das hört man öfter mal im Bekanntenkreis. Und irgendetwas stört uns an dieser Haltung und zwar da, wo es sich wichtig anfühlt: Am Prinzip.
Prinzipiell ist Kommunikation der Austausch zwischen zwei Menschen. Oder Mehreren, die man aber dann in gewisser Weise auserwählt hat. Dabei wird es immer eine Vertrautheit geben und auch ein Stillschweigen über das, worüber geredet wird. Sonst könnte man sich ja auf eine Bühne stellen und vor einer unbekannten Menschenmenge ins Mikro sprechen. Will man aber nicht.
Und so ist Verschlüsselung – nennen wir es mal das “technische Stillschweigen” – ein wichtiges Thema. Auch in den Medien und in der Politik taucht das Thema immer  wieder auf – ein Zeichen dafür, dass da ein Bedürfnis besteht. Ein Netzfund kommt uns da gerade Recht:

Der Mail-Anbieter “Posteo”, den wir hiermit gerne publik machen, legt Wert auf das, was am Ende des Tages wichtig bleibt. Und wir freuen uns, dass der “grüne” Gedanke auch dahin geht, die Server mit Ökostrom zu betreiben.

Viel Spaß beim Erkunden einer guten Alternative:

bildschirmfoto-2016-09-29-um-08-57-38
(Quelle: www.posteo.de)